Die Pfoten-Hotline
ACHTUNG!
Probleme mit oder Rund um den Hund

Hier finden Sie schnelle Hilfe, Tipps und Informationen

Pfoten-Hotline
alle Karegorien
Kalender
Juli 2010
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv für Juli 2010

Immer mehr Probleme im Tierschutz – wie soll das weiter gehen?

Wird eigentlich die Welt immer schlimmer? Oder sind es doch einfach nur die Menschen die darauf leben?

Immer häufiger denke ich darüber nach, wenn ich mal wieder bezüglich Vermittlung oder besser Vermittlungshilfe für Hunde einiges an Telefonaten und Gespräche geführt habe.

Einerseits wundervolle Menschen, die eins der Wuffels adoptieren möchten, die sich in eine arme Socke verliebt haben, tierliebe Menschen, die helfen möchten und ihre Zeit und Kraft anbieten. Tolle Menschen, für die es nicht nur SIE selbst gibt. Jedes dieser Gespräche gibt Kraft, Mut und Motivation für die Nächsten. Einfach schön – oder Adoptanten, die ihr Tier schon bei sich haben und glücklich sind - es gibt nichts schöneres oder?

Dann aber Gespräche mit Menschen, wo ich immer denke, wie kaputt ist doch die Welt? Aber nein, die ist es doch nicht, denn wir leben doch alle auf derselben oder nicht?

Wie oft höre ich, dass es doch Allen eh immer schlechter geht, alles blöd und Mist ist und Arbeit, die nicht mit zig Euros bezahlt wird, ist anscheinend tödlich. Die Welt ist schuld, denn sie wird ja immer mieser und der Staat richtet es nicht……..Dafür müssen dann die Hunde aber perfekt sein, ein Makel wird hier nicht geduldet…….. – wie unglücklich müssen diese Menschen sein?????

Da merke ich immer wieder wie glücklich ich bin. Ich darf für das wenige was ich besitze arbeiten, ich darf Tieren helfen, die in Not sind, ich habe die tollsten Hunde auf der Welt hier bei mir und freue mich für jede Notnase, die ein Zuhause bei netten und lieben Menschen findet!

Komisch, leben wir nicht Alle auf derselben Welt? ?????

Schade nur für die Tiere, denn wenn sie könnten, würden sie ganz sicher auch den glücklicheren Teil der Welt wählen, doch geben wir ihnen die Chance zu wählen? Nein, leider nicht!!!!!! Dabei ist es oftmals so einfach etwas Gutes zu tun.

Ich bin sicher, wenn manche Menschen einfach mal ein wenig nachdenken würden und ein klein wenig Engagement zeigen würden, könnte es vielen Tieren und eigentlich auch vielen Menschen etwas besser gehen. Denken denn die meisten von uns heute noch drüber nach bevor sie viele Dinge einfach in den Müll werfen????????

Schon mal darüber nachgedacht, dass andere oder ärmere Menschen lieber eine gebrauchte Microwelle hätten als gar keine? Ein altes Schränkchen von einem Liebhaber wieder aufbereitet werden könnte? Gebrauchtes Spielzeug für wenig Euro armen Kindern zugute kommen könnte? Alles Dinge, sehr oft gedankenlos weggeworfen werden.  Stimmt doch oder?

Zum Beispiel gehen die Mitarbeiter des Tierheims in Villagarcia “Berg der Hunde” regelmäßig, sobald etwas an Sachspenden zusammen ist  auf Trödelmärkte und Flohmärkte um die Sachen zu verkaufen. Ohne das könnten die Tiere nicht mehr überleben nachdem die Stadt jegliche finanzielle Unterstützungen gestrichen hat.

Über den Stand der Dinge vorort berichtete ich bereits im letzten Artikel. Grundsätzlich könnte diese handvoll tierlieber Menschen in Galizien an der Atlantikküste auch einfach sagen – so, wir geben auf, wir haben ja nichts mehr – nein, sie kämpfen weiter, sie kämpfen für das Überleben der Tiere und ich bin ehrlich, ich ziehe den Hut vor diesen Menschen. Sie tun etwas und freuen sich für die Tiere über jeden auch noch so kleinen Erfolg.

Und eigentlich kann doch Jeder helfen – Jeder hat doch irgendwelche Dinge, die man nicht mehr braucht und wegwirft, die man für ein paar Euro oder Cent auf nem Flohmarkt verkaufen kann oder?

Wir haben uns an die Arbeit gemacht und sammeln für die Hunde vom “Berg der Hunde” und wir haben 2 Sammelstellen in Deutschland eingerichtet. Von dort aus können wir die Sachen alle 4 bis 6 Wochen mit nem Transporter nach Spanien bringen.

Die Adressen der Sammelstellen sind:

Ursula Abt
Hubertusstr. 6 a
39264 Grimme
Tel: 039248/18983
eMail: pfotenservice@t-online.de

und

Kerstin Dobner
Draisenfeld 5
95517 Seybothenreuth
Handy: 0175/2731517
eMail: Hundenothilfe-Stella@gmx.de

Was wird eigentlich gebraucht?ALLES!!!!!

Pixel in Immer mehr Probleme im Tierschutz - wie soll das weiter gehen?

Alles was im Tierheim nicht gebraucht wird, wird zu Geld gemacht um den Hunden Futter zu kaufen und um Tierarztkosten zu bezahlen.

Also vom Kühlschrank bis zum Regal, vom Pc bis zum Spielzeug, von Decken über Handtücher, von Lampen über Töpfe, gerne gebrauchte Halsbänder, Verbandsmaterial, Bilder, Bettwaren und und und…..

Jeder kann mithelfen damit das Leid nicht noch größer wird, damit die Hunde satt werden und es keine Beißereien und Verletzte gibt. Jeder kann mithelfen, damit durch Kastrationen weniger Welpen auf die Welt kommen, die ohne Zuhause dastehen. Jeder kann mithelfen damit verletzte Hunde von der Straße ärztlich versorgt werden können!!

CIMG5102-300x225 in Immer mehr Probleme im Tierschutz - wie soll das weiter gehen?

PAUL5 0710-300x225 in Immer mehr Probleme im Tierschutz - wie soll das weiter gehen?

Nanis Welpen 0610-300x225 in Immer mehr Probleme im Tierschutz - wie soll das weiter gehen?

Für Fragen aller Art stehen natürlich beide Sammelstellen auch jederzeit zur Verfügung!!!!

Besuch aus Spanien…

Einige harte Tage in brütender Sommerhitze - kein Problem, denn alle adoptierten Wuffels kamen gut in ihrem neuen Zuhause an und keinem war auch nur annähernd etwas von der Fahrt anzumerken.

Luli-300x225 in Besuch aus Spanien...

Toll, wir freuen uns mit den Hunden und deren neuen Familien! Wir haben uns hier im tiefsten Sachsen-Anhalt über den eingelegten Zwischenstop gefreut Icon Wink in Besuch aus Spanien... und die Wuffels, die noch ein Stück zum neuen Heim hatten, tobten erstmal hier im Grundstück. Der Fahrer und gute Seele für die Hunde konnte sich ein wenig ausruhen, damit die Weiterfahrt in aller Ruhe stattfinden konnte.

Auto-Peter-2-300x225 in Besuch aus Spanien...

Hier hatte dann Peter auch noch die Gelegenheit als Hundeflüsterer tätig zu werden Icon Wink in Besuch aus Spanien...

Dreierrunde-3-300x213 in Besuch aus Spanien...

Dreierrunde-300x220 in Besuch aus Spanien...

Nelly-und-Peter-300x187 in Besuch aus Spanien...

Trio-300x225 in Besuch aus Spanien...

Nach ein paar Stunden Schlaf, etwas Stärkung und der sichtbaren Wäsche *lach ging es dann auf die letzte Etappe.

Danke für den netten Besuch, Peter – bei uns bist Du immer Willkommen!

Werbung zu Gunsten des Tierschutzes

Eine Idee, die Partner sucht!

Werbung für die Firma und gleichzeitig sinnvoll spenden für den Tierschutz.

Die Idee:

Wir fahren Werbung für Sie – Sie spenden für unser Tierheim in Spanien, damit die Hunde dort eine Überlebenschance erhalten.

Dies bedeutet: Sie spenden an unser Tierheim, Sie erhalten auf Wunsch eine Spendenquittung in deutscher und/oder spanischer Sprache und Sie übersenden uns Ihren Aufkleber, Ihre Folie oder Ihr Magnetschild zur Anbringung auf einem unserer Fahrzeuge.  (Natürlich erhalten Sie nach Anbringung ein Foto, welches Ihre Werbung dokumentiert)


PICT02841-300x225 in Werbung zu Gunsten des Tierschutzes

Eins der beiden Fahrzeuge ist/ wird (hier suchen wir derzeit noch einen Ersatz, da das alte Tierheimfahrzeug nicht mehr wirklich so zuverlässig ist, wie es sollte) in Spanien zugelassen und dort vorort für Tierarztfahrten etc. genutzt. Einmal pro Monat wird dieses Fahrzeug nach Deutschland unterwegs sein.  In Deutschland wird es dann mindestens  7 Tage quer durch das Land unterwegs sein. Dies bedeutet, es ist von Norddeutschland bis Süddeutschland kreuz und quer unterwegs. Durchschnittlich kommen da locker mal um die 2000 Kilometer zusammen.

Das zweite Fahrzeug wird in der Hauptsache im Bereich Magdeburg, Leipzig, Berlin unterwegs sein um Sachspenden für das Tierheim und den Tierheimflohmarkt zu sammeln.

Bei Interesse und/oder Fragen, bitte einfach mailen an: hund@pfotenservice.de

Wir nehmen kurzfristig Kontakt zu Ihnen auf.

Pfotenservice
Herzlich Willkommen beim Pfotenservice!
Hier finden Sie:
Informatives,Kritisches, Provokatives,Erlebtes, Hoffnungsvolles....... - ALLES rund um den Hund - gerne zum Mitdiskutieren,Anregungen geben,Meinungen äußern usw.