Die Pfoten-Hotline
ACHTUNG!
Probleme mit oder Rund um den Hund

Hier finden Sie schnelle Hilfe, Tipps und Informationen

Pfoten-Hotline
alle Karegorien
Kalender
November 2011
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv für November 2011

King wird vermisst – seit dem 25.11. ca. 14 Uhr spurlos verschwunden!

King ist seit dem 08.12. wieder Zuhause!

King geht es soweit gut - er hat ein wenig abgenommen, ist unverletzt und glücklich wieder bei seinen Menschen und Hundefreunden zu sein.

Was genau passiert ist, wird wohl King´s Geheimnis bleiben. Einige Ängste haben sich in ihm aufgebaut, die immer mehr Rätsel aufgeben. Auch der Fundort – ein komplett eingezäuntes Gelände auf das er eigentlich nie alleine hätte kommen können, wirft Fragen über Fragen auf.

Und -noch mehr Fragezeichen entstehen, da unweit des Fundorts von King eine weitere Hündin spurlos verschwunden ist. Die kleine Jack Russel-Hündin verschwand ebenfalls wie vom Erdboden verschluckt 3 Tage nach King und wurde leider bis heute nicht gefunden.

Liebe Haustierbesitzer in Papenburg – behaltet bitte Eure Tiere genauestens im Auge, denn irgendwie scheint hier im Moment irgendetwas nicht ganz “normal” zu sein…..

Wir sind alle sehr sehr glücklich, King wieder in seiner Familie zu wissen – und wir halten alle Daumen, daß die kleine Julie wieder zu ihrer Familie kommen darf!

*********************************


King wird vermisst – seit 14 Uhr (25.11.2011) ist er verschwunden! Wer hat ihn gesehen??

Cid 01a401cc7c6a46cd02800200a8c0 Powerlk2kc38bp-300x234 in King wird vermisst - seit dem 25.11. ca. 14 Uhr spurlos verschwunden!

schwarzes Lederhalsband, Nase bräunlich (nicht schwarz), kastriert, ca. 50 bis 55 Schulterhöhe.
In Papenburg, Graderweg, Kirchengemeinde am Vosserberg spurlos verschwunden.
Wer hat King gesehen? Er ist eher ängstlich in manchen Situationen, aber sehr menschenfreundlich. Er ist wie vom Erdboden verschwunden, wobei er nicht der Hund ist, der einfach so mal wegläuft – es ist unerklärlich ……
Cid 01a601cc7c6a46cd02800200a8c0 Powerlk2kc38bp-300x209 in King wird vermisst - seit dem 25.11. ca. 14 Uhr spurlos verschwunden!

Wer King gesehen hat, bitte dringend sein Frauchen anrufen: 04961-779042 (Frau Bode)
oder
Ursula Abt  039248-18983
Liebe Grüße
Ursula & die Wuffelbande

Tobi der Dobi – ein neues Opfer des “Tierschutzes”?

Tobi-mit-Freunden-300x200 in Tobi der Dobi - ein neues Opfer des Tierschutzes?

Ja genau, es geht umd DEN Tobi.

Ihr erinnert Euch noch an ihn? Tobi der Dobi?

Tobi-2-29 9 -300x208 in Tobi der Dobi - ein neues Opfer des Tierschutzes?

Mehr als ein Jahr ist vergangen, daß Tobi vor der Todesspritze gerettet wurde. Ein lieber, sehr engagierter Hundetrainer hat ihn damals ohne wenn und aber aufgenommen und sich alle Mühe gegeben ihm alles zu zeigen und zu lehren, was für ein Hundeleben wichtig ist. Nach wenigen Wochen war Tobi zum gesellschaftsfähigen und gut handelbaren Dobi-Mann geworden.

Tobi wurde in der Hundeschule gelobt – ein intelligenter, lernbegieriger Hund, der einfach bisher das Pech hatte, nie einen Führer zu haben, auf den er sich verlassen konnte. Er wurde nie gefordert und ausgelastet. Dadurch hatten sich einige Unsicherheiten bei ihm breit gemacht.

Wer Dobermänner kennt, weiß was das mittel- bis langfristig bedeutet.

Tja, nun war das aber der lieben Tierschützerin, die leider inzwischen Eigentümerin von Tobi ist, nicht so recht. Warum auch immer – mal wars angeblich das Geld, wobei sie gleichzeitig Spendenangebote ablehnte….. – dann nannte sie als Grund, sie lehne es ab auf den armen Hund Druck auszuüben. Tja, eine artgerechte Ausbildung eines Hundes kann man natürlich auch als Druck auslegen – sorry, aber eine solche Aussage zeugt nicht gerade von Hundeverstand – oder bin ich zu doof das zu verstehen? Ich denke wohl…..

Nun, wie bereits hier im Blog geschrieben, zog Tobi an Silvester letzten Jahres zu der besagten Tierschützerin. Ja, ich fragte sie ob sie das okay findet, ihn jetzt aus der Ausbildung rauszureißen und ob sie sicher wisse was sie tut. Ja, sie war sich angeblich sicher.

Hier wurde das Thema ja noch ganz gut dargestellt:

Forenbeitrag zu Tobi

Nochmal “Ja” – sie lobte Tobi eine ganze Zeit lang ….. bis sie mir mitteilte, Tobi fühle sich in der Wohnung nicht wohl, er sei da zu hibbelig (aha!) und sie hätte ihn raus in einen Auslauf bzw. Zwinger gesetzt. Da sei er nun ruhiger……Natürlich alleine…..wofür hat er alles in der Hundeschule gelernt? Dafür sicher nicht. Tja, aber ich wurde in Kenntnis gesetzt, daß sie fast jeden Tag mit ihm ne halbe Stunde Fahrrad fährt und ihn dadurch auslastet……..*aaaaaaaha.

Eigentlich konnte das nicht so recht gut gehen  oder?  – Richtig, es ging nicht gut, logisch. Tobi hatte nur eine Möglichkeit zu zeigen, daß er mit diesem Leben so nicht klar kommt. Alles andere hat sie augenscheinlich nicht verstanden. Okay, ich muß mich wohl auch noch entschuldigen(?), denn als sie mich anriefund in Kenntnis setzte, daß Tobi sie angefallen hatte, habe ich sie nicht bedauert und auch nicht gefragt wie es ihr geht………

Nun ist Tobi so weit wie vorher – er soll nun erneut eingeschläfert werden!

Tobi-29 9 2010-300x232 in Tobi der Dobi - ein neues Opfer des Tierschutzes?

Natürlich wurde mehrfach der Versuch unternommen Tobi zu übernehmen, aber da die Dame immer noch auf dem ganz hohen Ross sitzt und meint auf dem Rücken des Hundes ihr Ego auffpolieren zu müssen, sind alle Versuche gescheitert.

Natürlich wird der gesamte Schriftverkehr im Falle bzw. nach Tötung von Tobi an die Öffentlichkeit, die zuständigen Behörden und die Presse gehen. Zu welchem Zweck?

Ganz einfach: Es gab Möglichkeiten Tobi ein artgerechtes Leben zu bieten, also ist eine Tötung in diesem Fall Willkür. Sämtliche Chancen wurden Tobi verwehrt.

Auf alle Fälle sollte an dieser Stelle die Sach- und Fachkunde eingehend geprüft werden, genau wie die persönliche und geistige Fähigkeit mit Tierschutzhunden umzugehen.

Tobi-am-Tisch-300x198 in Tobi der Dobi - ein neues Opfer des Tierschutzes?

Immer mehr liebe ich die Intelligenz der Hunde und immer mehr hasse ich die Dummheit diverser Menschen………

*****************************

Nochmal zur Erinnerung die vorangegangenen Artikel zu Tobi und seiner Geschichte:

Es begann im August 2010:

TOBI der DOBI  – kurz vor der Einschläferung!!

Man kennt ihn noch nicht mal selbst, aber man kämpft um ihn, weil man weiß “er kann nichts dafür“!!

Situationen bei denen meine Sicherungen immer kurz vor dem Durchbrennen sind:

Der MENSCH versaut es und kommt nicht klar – also wird GOTT und RICHTER gespielt und ein Todesurteil gefällt! Wir Menschen dürfen das ja………

Unsere Hilfe im Vorfeld bei der Suche nach einem qualifizierten Hundetrainer wurde leider nicht angenommen……

Ja, ich weiß, eine sehr gute Tierschutzfreundin hat mich daran erinnert, dass es solche Fälle tagtäglich zu Tausenden gibt – ich weiß sie hat Recht, aber glücklicherweise (!) erfährt man nicht von allen Fällen, denn ich denke, ich wäre schon längst am Ende mit meinen Kräften, wenn ich jeden Fall mitbekommen würde.

Für TOBI haben wir glücklicherweise erstmal einen Platz in einer Hundepension gefunden – wie wir das finanzieren wissen wir noch nicht, aber er ist erstmal gerettet…………

09.09.2010 UPDATE zu “Tobi der Dobi”

15.09.2010 Neueigkeiten zu TOBI – dem Dobi

01.10.2010 Wahnsinn – Tobi der Dobi 4 Wochen später!

06.10.2010 Tobi – sein zweites Leben!

23.12.2010 Der neue Tobi Icon Wink in Tobi der Dobi - ein neues Opfer des Tierschutzes?

31.12.2010 Tobi, der Dobi ist umgezogen

21.09.2011 Aktuelles zu Tobi, dem Dobi

**************************

Nein, ich kann es nicht wirklich so recht nachvollziehen was hier passiert sein soll oder passiert ist – ich denke, das kann kein Außenstehender.

Die Krönung des Ganzen kommt noch……ich habe dieser Tage nachstehende Mail erhalten….nein, sie ist nicht an mich gerichtet – es geht hier also um Dritte – warum ich sie erhalten habe, weiß ich nicht, sicherlich zur Kenntnisnahme oder zur Veröffentlichung…..was Sinn macht, denn ich denke das geht die Allgemeinheit an:

—– Original Message —–

Sent: Tuesday, November 22, 2011 1:23 PM
Subject: Ihre Äusserungen zu Beißvorfall Dobermann

Sehr geehrte Frau Bxxxxxxx,

zu Ihrer Info:

daß Sie sowie  andere involvierte Personen sich aus der Ferne Gedanken machen, wie es zu dem Beißvorfall mit Dobermann Tobi
gekommen sein mag, verwundert nicht und ist durchaus nachvollziehbar.

Wie ich aber erfahren mußte, ist die Grenze der woher auch immer ? stammenden Spekulationen  mit der unverschämten Unterstellung des Alkoholmißbrauchs
mehr als überschritten. Sollte ich erneut von weiteren Verleumdungen Kenntnis erhalten,
werde ich umgehend meinen Anwalt einschalten .

mit freundlichem Gruß
Andrea Wachsmann

www.hortusanimalis.de
www.imansbestfriend.de

Aus den Händen einer “Tierschützerin” befreit….

Nicht zu fassen – laut den zuständigen Ämtern ist alles in Ordnung und sie selbst hält sich für die beste und einzig wahre Tierschützerin.

Bilder sagen mehr als Worte…..

Derreck-300x249 in Aus den Händen einer Tierschützerin befreit....

Derreck2-300x225 in Aus den Händen einer Tierschützerin befreit....

Falco-300x225 in Aus den Händen einer Tierschützerin befreit....

Nein, es geht angeblich allen Hunden dort sehr gut und es gibt da auch keine Räude.…..(????)

…….Fortsetzung folgt!

Boy hats geschafft – der 6 er im Lotto!

Boy2-April-300x224 in Boy hats geschafft - der 6 er im Lotto!

Ja, Boy hat nun gut lachen – er hat das große Los gezogen!

Nach allem was er in seinen jungen Jahren erleben und erdulden mußte ….nun wird er belohnt! Er muß nicht mehr das 5. Rad am Wagen sein, er hat seine eigenen Menschen gefunden – oder besser, seine Menschen haben ihn gefunden.

Die Fahrt quer durch Deutschland hat seine neue Familie auf sich genommen um Boy zu adoptieren und in sein neues Heim zu holen.

Am Sonntag Nachmittag trat er mit seinem neuen Frauchen und Herrchen die Reise bis hinter Köln an. Die Fahrt hat er problemlos gemeistert – “ein toller Autofahrer” wurde er gelobt Icon Wink in Boy hats geschafft - der 6 er im Lotto!

Boy1-300x205 in Boy hats geschafft - der 6 er im Lotto!

Sein neues Heim hat er inzwischen schon in genau in Augenschein genommen und mit der Schnüffelnase alles eingehend geprüft.

Ich freue mich riesig für den Buben, denn er ist einfach ein toller Kerl und hat das Paradies auf Erden gänzlich verdient, das er nun in vollen Zügen genießen darf.

Machs gut Boy und sei lieb zu Deinen Zweibeinern

Ich wünsche Euch alles Liebe auf dieser Welt!

Anzeigenmarkt rund um den Hund

Kleinanzeigenmarkt rund um den Hund – der PfotenMarkt.

Zusammen mit “Pfoten-Hotline.de” bieten wir Euch ab sofort einen Kleinanzeigenmarkt rund um den Hund.

Hier kann Jeder alle was mit Hund zu tun hat kostenlos anbieten und suchen. Abgabe eines Tieres, Suche eines Hundes, Wohnnungen mit Hund, Service rund um den Hund und und und.

Wir freuen uns über reichliche Angeote und Nachfragen…..

Hier gehts zum PfotenMarkt

Pfotenservice
Herzlich Willkommen beim Pfotenservice!
Hier finden Sie:
Informatives,Kritisches, Provokatives,Erlebtes, Hoffnungsvolles....... - ALLES rund um den Hund - gerne zum Mitdiskutieren,Anregungen geben,Meinungen äußern usw.