Die Pfoten-Hotline
ACHTUNG!
Probleme mit oder Rund um den Hund

Hier finden Sie schnelle Hilfe, Tipps und Informationen

Pfoten-Hotline
alle Karegorien
Kalender
April 2012
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archiv für April 2012

Der Kampf gegen Windmühlen….

Horrormeldungen in Sachen Tierschutz am laufenden Band….nicht nur aus dem Ausland. Manchmal ist es einfach nur noch zum Weinen!

Das Schlaraffenland für Tiere ist auch in Deutschland längst nicht mehr das….. – oder gab es das wirklich schon mal in der Vergangenheit?

Xito-296x300 in Der Kampf gegen Windmühlen....

Richtig, es gibt in Deutschland keine Massentötungen, keine Straßenhunde, die erschlagen, erschossen oder sonst wie umgebracht werden.

Richtig, es gibt viele Hunde, die ihren festen Platz in guten und tierlieben Familien haben.

Richtig, es gibt in Deutschland “Tierschützer” wie Sand am Meer.

Falsch, denn eine artgerechte Haltung ist in vielen Regionen kaum noch möglich durch Auflagen wie Leinenzwang, Maulkorb und und…auf eine Wiese kackern geht gar nicht!

Falsch ist, daß sie überall gefahrlos leben können – seht Euch nur mal die Zahl derer an, die pro Jahr von Jägern erschossen werden und an ausgelegten Giftködern sterben, die Zahl derer, die wegen angeblicher Aggressivität bzw. Fehlverhalten getötet werden.

Falsch ist, daß die Mehrzahl aller Tierschützer Tiere wirklich schützen.

Ich möchte heute nur zwei Beispiele zum wiederholten Mal ansprechen, die mich persönlich sehr berühren. Interessant ist dabei weniger die Tatsache, daß sich beide Fälle im selben Landkreis (Emsland) abspielen sondern die beteiligten Personen, die über beide vermeintlich unabhängigen Fälle die Hände halten:

******************************

Eine wohl nie enden wollende Geschichte habe ich schon mehrfach hier angesprochen und auf das

Tierschutz-Forum Roter Ara

verwiesen, in dem man auch als Gast “fast” alles nachlesen kann (nicht alles darf öffentlich gestellt werden). Nicht erschrecken, es beginnt bereits im Jahr 2007 und geht bis heute. Man sollte sich vielleicht gerade deshalb die Mühe machen und nachlesen was in Deutschland so alles möglich ist. Ich hätte es davor nicht geglaubt……Möchte man hoffen, daß es irgendwann FÜR die Tiere endet.

******************************

Tobi der Dobi  (hier wurde bereits mehrfach über Tobi berichtet: Tobi der Dobi – ein neues Opfer des Tierschutzes? )

- ein Beispiel wie es sicherlich zig mal in Deutschland abläuft. Zumindest im Bereich der privaten Hundehaltung. Interessant finde ich, daß solche Fälle augenscheinlich immer häufiger auch im Tierschutzbereich anzutreffen sind. Was an diesem Fall im Nachhinein ungewöhnlich ist und irgendwie anders – noch immer wird der Fall totgeschwiegen und dieses Vorgehen wird knallhart von einigen Personen, die sich selbst als Größen im Tierschutz darstellen, gedeckt bzw. sogar veranlaßt.

Die lapidare Äußerung, Tobi war ein privater Hund der ersten Vorsitzenden und es geht keinen was an, hat doch einen herben Beigeschmack. Da Tobi bis zum Tage X zur Vermittlung auf der Homepage des Vereins präsentiert wurde und Spenden für seine zeitweilige Unterbringung geflossen sind. Auch gab es laut Google eine Patenschaft für ihn:

(hundundspass.net/forum/archive/index.php Tobi unser Forenpatenhund…) * nein, die Seite ist nicht mehr erreichbar.

Somit dürfte Tobi nicht ganz so privat gewesen sein…..

Über Tobi zu Lebzeiten habe ich auch noch einige sehr interessante Informationen gefunden, die lesenswert sind. Bewerten möchte ich diese hier nicht:

http://forum.ksgemeinde.de/1846290-post1.html

Ksggemeinde1 in Der Kampf gegen Windmühlen....

http://mein.tier.tv/tierheim/profile/6767/pet/19553

http://www.tierschutzverein-minden.de/cms/ehemalige/194-tobi.html

* Ja, ich weiß, im Februar dieses Jahres (2012) hat die Verfasserin ihre eigenen Aussagen in diesem Text in einem Forum revidiert. Man beachte, daß unter dem Bericht das Datum August 2010 steht. Komisch, daß Tobi dann im September 2010 angeblich bereits zum zweitenmal eingeschläfert werden sollte. 

******************************

In beiden Fällen bin ich nach wie vor am recherchieren…

Interessant ist hier auch die Werbung für kleine Katzen…..oder für Ferienwohnungen? Oder für Beides? Keine Ahnung….wie seriös das ist, möchte ich nicht werten, das kann Jeder für sich selbst entscheiden:

www.hortusanimalis.de/siehabenmaeuse.doc

Nein, ich möchte damit auf keinen Fall vermitteln, daß man keinen Hund aus dem Tierschutz übernehmen sollte – im Gegenteil! Jedes Tier das irgendwie da wieder raus kommt und eine Zukunft erhält, hat es geschafft! Auch meine 4 eigenen Hunde wurden aus dem Tierschutz übernommen:

08-04-12unterwegs19-300x235 in Der Kampf gegen Windmühlen....

Achten sollte man auf jeden Fall darauf, daß Gelder wie Schutzgebühren, Spenden und ähnliches auf jeden Fall den Tieren zu Gute kommen und nicht den Lebensstandard der Tierschützer erhöht.

Nur - wann und wie schaffen wir es endlich den Nachschub zumindest einzudämmen? Und gewisse Machenschaften im sogenannten Tierschutz zu unterbinden?

Solange unseren Staatsoberhäuptern das Thema Tierschutz so gut wie egal ist, werden wir es nicht schaffen.

Solange im Tierschutz so vieles zum Leid der Tiere getrieben wird haben wir nicht einmal die geringste Chance!!

08-04-12unterwegs4-300x280 in Der Kampf gegen Windmühlen....

Hier kann man noch Hund sein….

08-04-12unterwegs21-300x271 in Hier kann man noch Hund sein....

Genau wie üben und lernen für die Wuffs wichtig ist, liebe ich es die Hunde einfach auch mal Hund sein zu lassen. Glücklicherweise ist das hier in der Region noch möglich. Die Wuffelbande beobachten und zusehen wie sie miteinander umgehen etc. ist manchmal spannender und interessanter als jeder Fernsehfilm Icon Wink in Hier kann man noch Hund sein....

01-04-12unterwegs13-300x225 in Hier kann man noch Hund sein....

Genug mieses haben die Hunde schon im Vorleben hinter sich bringen müssen und außerdem ist ein Hundeleben viel zu kurz um alles immer ZU ernst zu nehmen………da muß auch mal eine Mäusebuddelparty drin sein Icon Wink in Hier kann man noch Hund sein....

08-04-12unterwegs11-300x247 in Hier kann man noch Hund sein....

08-04-12unterwegs15-300x196 in Hier kann man noch Hund sein....

Oder mal ein wenig Moorschweinchen spielen? Hey, hey, das macht doch sooooo viel Spaß! Icon Wink in Hier kann man noch Hund sein....

02-04-12unterwegs12-300x255 in Hier kann man noch Hund sein....

Jeder Spaziergang ist ein schönes kleines Erlebnis….

M Rz2012 in Hier kann man noch Hund sein....

Pfotenservice
Herzlich Willkommen beim Pfotenservice!
Hier finden Sie:
Informatives,Kritisches, Provokatives,Erlebtes, Hoffnungsvolles....... - ALLES rund um den Hund - gerne zum Mitdiskutieren,Anregungen geben,Meinungen äußern usw.