Die Pfoten-Hotline
ACHTUNG!
Probleme mit oder Rund um den Hund

Hier finden Sie schnelle Hilfe, Tipps und Informationen

Pfoten-Hotline
alle Karegorien
Kalender
Juli 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle WARNMELDUNG!!!!!!!!

Erst vor wenigen Tagen hatte ich einen Artikel zu dem Thema geschrieben – in Verbindung zum ehemaligen Peulihof.

Nun ging diese Warnmeldung durch den Tierschutzverteiler. Ich veröffentliche diese Warnmeldung hier, da der Fall Tierschützer, Tierschutzvereine und auch Privatpersonen angeht. Private Hundehalter, die eventuell eine Hundepension suchen, ihr Tier abgeben wollen oder müssen – Vorsicht und bitte lesen!

***************************************

—– Original Message —–

From: Wauzelfreund

Sent: Saturday, June 11, 2011 4:05 AM

Subject: Wtl: BITTE unbedingt an ALLE weiterleiten, die mit Hunden zu tun haben !!!!!!!WARNUNG!!!!!!!!!

Hallo an Alle!

Es hat sich noch immer nicht gänzlich rumgesprochen – ich denke, die Dame steht in allen schwarzen Listen? BITTE unbedingt an alle Verteiler weiterleiten!!!!! Es muß JEDER gewarnt werden!

Schon wieder hat wer Hunde nach Sustrum-Moor gegeben???? Mehr als 90 Hunde hat die Frau auf Ihrem Hof?

Ich glaubs einfach nicht!!!!! Vorbestraft, geistig verwirrt, Betrügerin, Tierquälerin und alleine mit mehr als 90 armen Seelen???????

Lest doch mal im Tierschutzforum Roter ARA (unter: Positive & negative Erfahrungen mit Tierschutz Orgas,Tierheimen & Züchtern) ……ist aber, glaub ich eine Anmeldung notwendig.

Zitat:

——————————————————————————–

Betreff des Beitrags: Re: VORSICHT VOR Adelheid Jakob /Tierhilfe-Sustrum-MoorVerfasst: 02.06.2011,

Fakten:

Wer das erste mal auf dem Hof kommt, sieht ein vorzeige TH.

Beim zweiten Besuch sollten schon Dinge auffallen, auch wenn man sie noch nicht zuordnen kann, ansonsten sollte man sich schleunigst von Hunden zurückziehen, da man dann keine Ahnung von Hunden hat.

Geht man auf dem Hof und ist sensibilisiert für Dinge und hat Ahnung von und im Umgang mit Hunden, sollte einiges klar sein.

Solange Behörden ihrer Garantenpflicht nicht nachkommen, wird es immer wieder solche Menschen geben.

Solange ein Internetportal ihr Rückendeckung gibt, wird sie weitermachen können

Solange ihr Tierschutzvereine die Stange halten, einer der sich vor Jahren per mail schon distanziert hat und jetzt noch weiterhin Hunde zu ihr bringt, hat sie Verbündete.

http://www.tierschutzverein-rahden.de/

Solange ein Tierheim weiterhin von ihr Hunde aufnimmt, daß sie wieder neue Hunde aufnehmen kann.

http://www.tierheim-lengerich.de/

es wird gut sein, daß sie Hunde aufnehmen, dann sind sie dort raus, aber was nützt das den neuen armen Seelen, welche dorthin kommen.

Was ist mit der Buchprüfung? Wo sind die verschwundenen Hunde? Wer übernimmt und überwacht die medizinische Betreuung?

Es werden noch einige Hunde auf der Strecke bleiben, bis dieses Martyrium ein Ende hat.

Jeder der Hunde dorthin bringt macht sich moralisch strafbar, die rechtliche Seite mag ich nicht zu beurteilen.

Es werden noch viele Tränen der trauer und Machtlosigkeit fließen, in Gedanken und Gedenken an diese Seelen, welche in ihrer Obhut gegeben wurden.

——————————————————————————–

Wie ich mitbekommen habe, hat sie aktuell als die tolle Tierschützerin Hunde aus französischen Tötungen von Vereinen aufgenommern, Verpflegungsgeld etc. von dem Verein erhalten nun will sie pro Hund für die Herausgabe nochmal 250 Euro haben………so kennt man sie wohl? Auch soll einer der Hunde bereits vom Hof verschwunden sein??????

ALSO VORSICHT!!!!!!!! vor der Fau – im Sinne der Hunde!!!!!

8 Kommentare zu „Aktuelle WARNMELDUNG!!!!!!!!“

  • babsi:

    oh je ich war selbst bei Frau Jacobs am Anfang war sie sehr nett deshalb hatte ich ihr auch schon einmal Geld geliehen.Dieses wollte sie mir nicht zurück zahlen sie wurde ausfallend agressiv und hat mich bedroht.Daraufhin habe ich in Lathen (Polizei) Anzeige wegen Betrug gemacht dann auf einmal nach 4 Tagen bekam ich mein Geld.Diese Frau oh je lügen verwirrt…..Dann holt sie Hunde aus der Zeitung und verschachert sie für viel Geld keiner unternimmt etwas die armen Tiere tun mir Leid.Kann man nichts machen???? lg
    Zur Zeit hat sie Welpen von einer Staff-Hündin im Internet (meine Tierwelt )es ist schade das dort nichts unternommen wird.

  • Vanessa:

    Lieber Sven, genauso wie du dachten wir auch einmal.
    Bitte sieh genau hin.. schreit sie dich auch an?
    Beleidigt sie dich auch?
    Das ist nur der Anfang..
    Ich kenne persönlich mindestens 15 Hunde, die extremst vernachlässigt von AJ wegkamen.
    und die starke psychische Schäden haben, die sie bei ihrer Ankunft auf AJs Hof noch nicht hatten.
    Es gibt Räudebefunde von über 30 Hunden! Sie behauptet immer noch, es gäbe bei ihr keine Räude.
    Sie hat keine Quarantäne. (Wir wollten ihr diese einrichten, wollte sie nicht) Sie lagert offen Rattengift.
    Die Hunde werden ab und an getränkt, sie haben kein Wasser in den Zwingern.
    Manche Hunde, die wir abgeholt hatten haben über 2 KILO Pansen ausgekotzt.
    AJ sammelt die Hunde. Hunde, die sie nicht mag, behandelt sie noch schlechter, als alle anderen.
    Viele Hunde sind tagelang in den Boxen eingesperrt, kaum Tageslicht.
    Sie bekommen keine Liebe, kein Gassi, ist das Tierschutz???
    AJ zeigt blindlings Leute an.
    Uns hat sie schon angeeigt, wegen illegaler Kampfhundehaltung (30 Hunde)… das Vet amt und die Polizei waren bei Freunden zu Besuch. Wenn AJ anruft, dann nehmen sie diese nicht mehr für voll.
    Bitte schau auch du genauer hin.

    Vanessa

  • Angela:

    Sven erst mal Infos schauen, dann Mistrauisch nach hacken und wenn man nicht überall schauen darf???? Fragend bei sich selbst warum macht sie das?
    Bitte gebe nie deinen Hund dort hin er wird es dir nicht danken!!!

  • Angela:

    Sven ich kann dir nur raten häng dich nicht zu sehr darein!
    Mir ging es nur um die Hunde und ich habe versucht sie mit ihr gut Unterzubringen ! Was aber nicht möglich wahr den wenn man einen guten Platz für die Hunde gefunden hatte, hat sie immer wieder andere Ausreden gehabt, glaube mir in der Vermittlung und auch in der Kontrolle für die schützlinge habe ich erfahrung und ich melde mich nicht an so wie das Vet.Amt! Ich fahr dort hin und schau mich um und wenn keiner da ist fahr ich wieder hin! ABER ICH Fahre nie umsonst da es Nachbarn gibt mit denen man sich Unterhalten kann.
    Glaub mir Sven so Entäuscht wurde ich bis her von keinem Menschen; wie von dieser Frau!
    Aber mach deine Erfahrungen, nur vertraue ihr nie deinen Hund an!

  • Desiree:

    Na ob sich da nicht Jemand strafbar macht, einen Teil von Papieren in einem laufenden Verfahren zu veröffentlichen ;-)

    Schön wäre das Papier von der Begehung vom 10.05.11
    Aber das kommt ja sicher noch ;-)

  • Desiree:

    Hallo Sven,

    viel Spaß bei der HP :-) Und Bilder klauen ist nicht die feine Art
    Wegen der Anzahl der Hunde fragen Sie doch beim VetAmt nach, dann wissen Sie es.
    Auf die Gutachten freuen sich schon eine Menge Leute und speziell die Hunde.
    Der Anwalt kümmert sich???? Aha, das ist immer schlecht wenn ein Anwalt von seinem Klienten mit Unwahrheiten gefüttert wird.
    Und Sie werden eines Besseren belehrt, aber diese Schule haben viele durchgemacht!

    Wer ist denn jetzt verantwortlich für den Inhalt? Sie? Das interessiert mich nämlich brennend!

  • Ursula:

    Danke an Sven für Seinen Kommentar.

    Dazu von meiner Seite nur kurz eine Klarstellung:

    Bei dem Beitrag handelt es sich um die Veröffentlichung einer Mail aus dem Tierschutzverteiler. Das geht aus dem Artikel klar hervor. Es handelt sich nicht um einen Artikel, der vom “Pfotenservice” verfaßt wurde.

    Allerdings muß ich dazu sagen, ich kenne Frau Adelheid Jakob nicht NUR vom Telefon.

  • Sven:

    Ich telefoniere jeden Tag mit Frau Jakob und hatte auch schon das Vergnügen mit Ihrem Anwalt zu sprechen, der sich mittlerweile um genau solche Anschuldigungen und Denunzierungen kümmert.

    Bevor hier noch weiter spekuliert wird, die Dame hat mit dem Medium Internet und auch mit PCs nicht viel am Hut bzw. Erfahrung.

    Sie hat alle Hände mit dem Hundehof zu tun.

    Deswegen vertraute Sie auf Ihre ehemalige Webmasterin.

    Diese war in den letzten 12 Monaten für alle Meldungen, ob nun falsch oder richtig, auf der HP verantwortlich.

    Wo die ganzen Hunde ( 90 wie kommt ihr auf diese Zahl ) herkommen?

    Das wird, sobald die ganze Angelegenheit Gerichtlich geregelt ist, auf der Homepage bekannt gegeben.

    Dann werden auch die Gutachten des ansässigen Vet. Amtes auf der HP einen festen Platz bekommen, damit solche Threads in Zukunft
    nicht mehr nötig sind.

    Woher ich diese Infos habe?
    Ich betreue die Seite von Frau Jakob jetzt und bin selbst Hundehalter ( Staffmix ).

    Anstatt bei der Vermittlung der Schmusebacken zu helfen macht ihr die Frau schlecht.
    Super, daß nenne ich doch mal “aktiven Tierschutz”! ( Für alle die es nicht verstehen – IRONIE )

Kommentieren

Pfotenservice
Herzlich Willkommen beim Pfotenservice!
Hier finden Sie:
Informatives,Kritisches, Provokatives,Erlebtes, Hoffnungsvolles....... - ALLES rund um den Hund - gerne zum Mitdiskutieren,Anregungen geben,Meinungen äußern usw.