Die Pfoten-Hotline
ACHTUNG!
Probleme mit oder Rund um den Hund

Hier finden Sie schnelle Hilfe, Tipps und Informationen

Pfoten-Hotline
alle Karegorien
Kalender
Juli 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Artikel-Schlagworte: „Akupunktur“

Goldakupunktur bei Nelly und Brutos

Am Donnerstag, den 16. August 2012 war es nun soweit. Um 9 Uhr hatten wir Termin in Falkensee bei Berlin in der Tierarztpraxis Rosin. Gemäss Vorgespräch mit Herrn Dr. Rosin war ich auf einen Zeitrahmen von rund 4 Stunden eingestellt.

23-06-12unterwegs1-300x225 in

4 Stunden Tierarzttermin klingt wahnsinnig anstrengend – und das war es auch! So viel Input und so viele AHA-Erlebnisse auf einen Schlag hatte ich bislang eher selten.

Nach knapp 2 Stunden Fahrt war zuerst Nelly dran – draussen auf der Strasse wurde sie in den diversen Gangarten “begutachtet”, wobei Herr Dr. Rosin am schreiben und notieren war. Ein umfangreicher Fragenkatalog wurde danach gemeinsam ausgefüllt bevor Nelly im Behandlungsraum abgetastet wurde und sämtliche Gelenke gecheckt wurden. Währendessen wurde mir so gut wie jeder Handgriff erläutert und die Erkenntnisse daraus erklärt.

Nelly erhielt eine Narkose um geröntgt zu werden und um danach die Goldakupunktur vorzunehmen. Mir wurden alle Röntgenbilder genau erklärt, die von anderen Hunden als Vergleich danebengelegt. Schön fand ich, dass mir auf verständliche Art alles detailliert erläutert wurde. Jedes Detail, konnte ich auf den Röntgenbildern exakt nachvollziehen. Es ergaben sich bei der Auswertung der Röntgenaufnahmen diverse Abweichungen zur Erstdiagnose, die durch den Leipziger Tierarzt erstellt wurde. Klar wurde wie wichtig die ausführliche Voruntersuchung für die Goldakupunktur ist, denn stimmt die Diagnose nicht, kann die Behandlung definitiv nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

Wirbels Ule-Nelly-300x234 in

Ich durfte die ganze Zeit über, ausser die wenigen Minuten während Röntgenaufnahmen gemacht wurden, bei meinem Hund bleiben. Auch bei der Goldakupunktur war ich anwesend und erhielt Schritt für Schritt Erläuterungen was, wie, warum und weshalb gemacht wird.

Nach der Behandlung war Nelly recht schnell wieder ansprechbar und ich durfte sie ins Auto bringen wo sie noch in Ruhe ein wenig weiterdösen konnte solange Brutos an der Reihe war.

Bei Brutos wurde ebenso ausführlich eine “Bestandsaufnahme” gemacht wie bei Nelly zuvor. Meine Bedenken, dass mein grosser Bub mal wieder zum “Kämpfer” wird, sobald er den Geruch der Tierarztpraxis in die Nase bekommt, wurden zerstreut was wohl an den Händen von Herrn Dr. Rosin lag Icon Wink in . Bei Brutos stand nach Erstellung der Röntgenaufnahmen fest, er hat eindeutig HD und Spondylose (lt. Leipzig lag keine HD vor!).

Auch bei Brutos war ich während der gesamten Behandlung anwesend und wurde wie bei Nelly über jedes Detail aufgeklärt. Als alles vorbei war, war Brutos schnell wieder so fit, dass er etwas wackelig schon wieder bis zum Auto gehen konnte.

Am Ende der Behandlungen erhielt ich eine CD-Rom mit sämtlichen Röntgenbildern meiner Hunde mit. Dadurch kann ich alles in Ruhe zuhause nachvollziehen und habe die Bilder für eventuell späteren Bedarf.

Nun fuhr ich mit Nelly und Brutos nach rund 4 Stunden Diagnose und Behandlungszeit nach Hause. Ein “voller” Kopf und ein sehr gutes Gefühl waren mit an Bord. Während der ganzen Zeit in der Praxis wurden all meine Fragen ausführlich und verständlich beantwortet, ich war jeweils die ganze Zeit bei meinen Hunden und durfte jeden Handgriff genau verfolgen. Ich durfte sehr viel lernen in diesen Stunden – dies gab mir sehr viel Zuversicht.

16-08-2012nachTA-300x225 in

Nach knapp 2 Stunden waren wir wieder zuhause, meine beiden Kämpfer schauten noch etwas verschlafen drein, waren aber sonst schon wieder fit. Weitere 2 Stunden später standen sie bereit und wollten spazieren gehen – tja, die übliche Zeit war ja schliesslich ran Icon Wink in

16-08-2012nachTA2-300x225 in

Okay, bis zum Waldrand in Schrittgeschwindigkeit bis Zeitlupe gewährte ich ihnen (gemein!)

Schwierig wird nun bei meinen Rabauken der Part der Nachsorge. Erstmal an der Leine im Schritt gehen, eine Gangart, die zumindest Nelly gänzlich fremd ist. Noch schlimmer im eigenen Heim, denn wehe es geht eine Katze am Grundstück entlang oder ein anderer Hund geht spazieren, das kriegt man auch im Haus mit und muss zumindest durchs Fenster einen Blick erhaschen und dazu auf die Couch  springen. Ist man draussen, flitzt man doch schnell mal ums Hauseck und das viel schneller als Frauchen gucken kann…….

16-08-2012nachTA3-300x225 in

Von Tag zu Tag kann ich nun merken, dass Nelly und Brutos schwerer zu bändigen sind. Brutos steht nach Ruhephasen wesentlich leichter auf als vorher, Nelly läuft zum Teil schon ohne zu humpeln, manchmal humpelt sie (noch) wie vor der Goldakupunktur. Herr Dr. Rosin erklärte mir, dies sei das typische Muskelkaterzeichen, wie es auch auf der Seite zum Thema Goldakupunktur erklärt ist. Ja, das kann ich nachvollziehen, denn die Schonhaltung zeigte Nelly inzwischen schon länger und sie hatte die Gangart “Schritt” nie so recht auf dem Plan.

Am Donnerstag den 30. August haben wir den ersten Kontrolltermin – ich bin gespannt und sehr sehr zuversichtlich auf das was kommen wird.

Fortsetzung folgt……..

19-08-12Brutos3-281x300 in

Pfotenservice
Herzlich Willkommen beim Pfotenservice!
Hier finden Sie:
Informatives,Kritisches, Provokatives,Erlebtes, Hoffnungsvolles....... - ALLES rund um den Hund - gerne zum Mitdiskutieren,Anregungen geben,Meinungen äußern usw.