Die Pfoten-Hotline
ACHTUNG!
Probleme mit oder Rund um den Hund

Hier finden Sie schnelle Hilfe, Tipps und Informationen

Pfoten-Hotline
alle Karegorien
Kalender
Juli 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Artikel-Schlagworte: „Hundevermittlung“

Mali-Fans gesucht

Hehe – wo sind die Malinois-Fans und/oder Hunde-Hobby-Sportler?

02September7-300x225 in

Bevor ich noch zum Pflegestellenversager werde Icon Wink in

Robbie – Traumhund für Kenner und Liebhaber sucht Kumpel, Chef, Chefin, Partner/-in, Spiel-und Sportfreund.

25August11-300x266 in

Inzwischen lebt Robbie gut 2 Monate hier bei uns und ich kenne ihn inzwischen so gut um sagen zu können wohin er paßt und wohin nicht.

Robbie ist ganz sicher kein “Nebenbei-Hund” und auch kein “Mitläufer” dazu ist er viel zu sehr “Arbeitshund” und er war zu lange einfach weggesperrt. Er hat viel Schlechtes erlebt und entdeckt nun wieder wie es ist “Hund sein zu können”. Das sollte ihm auch in Zukunft geboten werden.

Robbie ist auch kein Hund für Anfänger oder gar ein “Spielhund” für Kinder – dafür hat er viel zu viel Power!!!!

25August14-300x232 in

Robbie ist aber für einen Kenner ein absolut zuverlässiger Partner, ein Hund, der seiner Bezugsperson, wenn er diese akzeptiert hat, bedingungslos zur Seite steht. Fühlt er sich verstanden und gut behandelt, möchte er nur noch gefallen und dabei sein.

Robbie hat wenig Jagdtrieb, der über Kommando leicht kontrollierbar ist, er mag Hundemädels total gern, auch Rüden werden überwiegend akzeptiert, Katzen interessieren ihn nur wenn sie wegrennen. Hundebegegnungen beim Spaziergang sind mit Robbie komplett unproblematisch, denn sein Mensch ist ihm wichtiger als alles andere. Die Grundkommandos beherrscht er sehr gut.

11August4-300x281 in

Wer denkt, er oder sie wäre der passende Mensch für Robbie, melde sich einfach bei mir hund@pfotenservice.de

02September6-300x225 in

Robbie – wunderschöner Mali sucht Partner fürs Leben

Robbie hat in seinem bisherigen Leben nicht wirklich viel Glück gehabt. Er wurde eher durch Zufall in einem Stallverschlag entdeckt, in dem er laut Augenzeugen schon über Jahre dahinvegetierte.

15Juli3-300x186 in

Angeblich wurde Robbie als Welpe von der Frau des Hofes angeschafft, die mit ihm den Hundeplatz besuchte. Leider hat die Frau etwas später nicht nur den Mann sondern auch Robbie einfach verlassen. Der Mann kam mit Robbie wohl nie so recht klar, denn er sagte einfach, der Hund sei bissig. Sicherlich hatte er einfach keine große Lust sich um den Wuff der Ex-Frau groß zu kümmern.

Glücklicherweise war der Besitzer von Robbie letztendlich bereit, den Hund abzugeben und so kam der hübsche Bursche zu uns. Wir waren durch all die Erzählungen im Vorfeld erstmal auf ein wahres Überraschungspaket gefaßt.

15Juli10-300x258 in

Ganz sicher hat Robbie viel erdulden müssen in seinem bisherigen Leben, denn diverse Narben am Kopf und Körper erzählen von seiner miesen Vergangenheit. Seinen guten Charakter hat Robbie sich jedoch nicht gänzlich verderben lassen. Wer kann es ihm verübeln, daß er sich in diversen Situationen kritisch zeigt und daß er nicht sofort jedem Zweibeiner vertraut?

19Juli16-300x247 in

Schnell jedoch hat Robbie erkannt daß es ihm jetzt gut geht und er nichts böses zu befürchten hat. Er möchte gefallen und ganz viel lernen. Manchmal zeigt er sich sogar welpenhaft neugierig und achtet immer auf seine Bezugsperson an der er sich orientiert.

Robbie kennt die Grundkommandos schon sehr gut und führt sie auch in schwierigen Situationen und unter Ablenkung recht zuverlässig aus. Natürlich muß man hier weiter dran arbeiten. Robbie hat jetzt sehr viel nachzuholen, denn er kennt nach dem langen Leben im Stallverschlag viele Dinge nicht oder nicht mehr.

22Juli1-300x243 in

Robbie ist dennoch in allen Situationen relativ leicht führbar. Autos, Fahrräder, andere Hunde etc. stellen an der Leine für ihn kein Problem dar. Mit Hündinnen ist Robbie sehr gut verträglich, bei Rüden sieht es im Moment so aus, daß wohl die Sympathie entscheidet.

Robbie wird hier bei uns noch einiges lernen um dann zu seinen(m) passenden Menschen finden zu können.

Wir wünschen uns für Robbie Menschen mit echtem Hundeverstand, die kein Spielzeug oder einen Mitläufer sondern einen echten Partner auf 4 Pfoten suchen.

Robbie benötigt einen gradlinigen und selbstbewußten Menschen an seiner Seite, auf den er sich verlassen kann. Dann ist Robbie ein großer Schmusebär und ausgelassener Clown, denn dann fühlt er sich geborgen und in Sicherheit. Für fremde Menschen interessiert sich Robbie grundsätzlich wenig, solange er nicht bedrängt wird.

Da Robbie nachweislich über Jahre niemanden hatte, der ihm sagte und zeigte wann er sich wie verhalten soll, reagiert er oft noch etwas unsicher, was jedoch von Tag zu Tag besser wird. Robbie sollte aber deshalb nicht zu kleineren Kindern vermittelt werden. Die Möglichkeit nach herzenslust durch ein eingezäuntest Grundstück zu toben sollte auf jeden Fall gegeben sein. Robbie ist kein Ausbrecher, jedoch neigt er dazu “sein” Reich zu beschützen.

22Juli3-300x256 in

Robbie wurde Ende Januar 2007 geboren und hat gute 70 cm Schulterhöhe – er ist also ein ganzer Mann Icon Wink in

Bei Interesse an diesem wunderschönen Kerl, tollen Kumpel und Aufpasser wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Telefonnummer an:  hund@pfotenservice.de

Hundekind sucht Traumplatz!

Socke hats geschafft – seine neue Mutti ist soooooo glücklich “…endlich wieder richtig Leben in der Bude….;-) Alles Liebe dem Bub und seiner neuen Familie!

22032012056-300x282 in

Leider wurde der junge Bub vollkommen unüberlegt angeschafft und seine Menschen haben schnell festgestellt, daß sie eigentlich keine Zeit für einen Hund haben Icon Sad in

22032012065-274x300 in

Socke ist ein, augenscheinlich reinrassiger Labbi. Papiere hat er nicht, die braucht er auch nicht, denn er ist auch ohne ein toller Hund. Geboren wurde Socke Mitte Oktober 2011 und natürlich muß er noch einiges lernen. Andere Hunde findet er total klasse zum Spielen, die Katzen, die in der Unterkunft mit leben wo er im Moment untergebracht ist, leben auch alle noch Icon Wink in Kinder mag Socke ebenfalls total gerne, weil die fast immer mit mit ihm spielen Icon Wink in

22032012040-300x275 in

Rundum ist Socke ein Energiebündel, wie es sich in seinem Alter gehört. Er zeigt sich sehr lernwillig und intelligent. Wer Socke adoptieren möchte und sich Zeit für ihn und seine Erziehung nimmt, wird sehr schnell einen Traumhund an seiner Seite haben.

Socke wird gegen Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

22032012048-300x239 in

Fragen oder Interesse an einer Adoption? Denn nehmen Sie bitte Kontakt auf:  hund@pfotenservice.de am Besten Telefonnummer mitsenden und wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.

Notfall – wunderschöner Staffi-Bub sucht Liebhaber-Familie

Er hats geschafft – er zog gestern, am 30.06. 2012 zu seiner neuen Familie!  Alles Liebe Dickie!

Leider verliert der hübsche “Dickie” in Kürze seine Familie. Durch unvorhersehbare Ereignisse kann das Haus nicht mehr gehalten werden und ein Umzug in eine kleine Wohnung ist der letzte Ausweg. Da “Dickie” rassetypisch viel Temperament mitbringt, wäre die Haltung in einer kleinen Wohnung für ihn nicht artgerecht. Dazu kommt, daß auch in Sachsen-Anhalt kaum eine Wohnung zu finden ist in der ein sogenannter “Listenhund” erlaubt ist.

Schweren Herzens hat sich “Dickies” Frauchen entschlossen für den Buben ein neues Zuhause zu suchen. Eine Abgabe in ein Tierheim soll dem Buben auf jeden Fall erspart bleiben!!!

Dickie ist im September 2010 geboren – also noch ein Jungschnösel Icon Smile in Er hat rassetypisch aber auch schon einen kleinen Icon Surprised in ) Dickschädel, was heißen soll: er ist kein Hund für “Anfänger”. Ein wenig Hundeerfahrung und-verstand sollte seine neue Familie auf jeden Fall mitbringen. Dickie kennt die Grundkommandos, weiß wie man sich in der Wohnung zu benehmen hat, er kennt Kinder und kann auch gut mit ihnen umgehen. Da er mit einer Hündin zusammengelebt hat, sollte eine vorhandene Hündin im Haushalt kein Problem darstellen. Mit jüngeren Rüden kommt Dickie ebenfalls gut klar. Schwieriger könnte es mit älteren dominanten Rüden werden, da er dann seinen Dickkopf durchsetzen will. Kleintiere jagt Dickie, deshalb sollten sie nicht im Haushalt leben bzw. sicher separiert werden können.

“Dickie” ist ein wunderschöner, verspielter und temperamentvoller Bub, der sicherlich noch einiges lernen sollte. Dies sollte für das clevere Bürschchen kein Problem sein, wenn seine neuen Zweibeiner wissen wie man es ihm beibringt. Voraussetzung für eine Vermittlung ist ein sicher eingefriedetes Grundstück in dem “Dickie” sich richtig austoben kann.

Adolf2-300x224 in

Bei Interesse oder für Fragen zu dem hübschen Kerlchen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung hund@pfotenservice.de (bitte möglichst mit Angabe Ihrer Telefonnummer, damit ich Sie anrufen kann).

DaWi weint! Wer kann helfen???

Danke an Alle, die mitgeholfen haben – DaWi hat ein neues Traumzuhause gefunden!

DaWi ist sehr traurig und weint um sein Herrchen, das vollkommen unvorsehbar plötzlich verstorben ist.

DaWi-300x225 in

DaWi hat es immer geliebt mit seinem aktiven und agilen Herrchen unterwegs zu sein. In der Kinderzeit haben die beiden gemeinsam die Hundeschule besucht und waren einfach ein tolles Team. Leider ist der Traum von heute auf morgen zerbrochen.

Leider ist das Frauchen von DaWi gesundheitlich nicht in der Lage das Herrchen irgendwie zu ersetzen und sie kann ihm ein weiteres artgerechtes Leben nicht ermöglichen. Die Familie wünscht sich, nach dem Schock und allem was damit verbunden ist, für den hübschen jungen Mann ein schönes Zuhause, damit er über seinen Schmerz hinweg kommen kann.

DaWi ist ein 3 Jahre alter rumänischer Hirtenhund, ein Karpaten Schäferhund (Ciob?nesc Românesc Carpatin). Er ist gechipt, kastriert, geimpft und hat natürlich einen Paß. DaWi bringt immerhin rund 45 kg auf die Waage und seine neuen Besitzer sollten schon ein Stück Hundeerfahrung mitbringen.

Leider kann im Moment niemand mit DaWi spazieren gehen oder ihn sonst artgerecht auslasten, da die Verwandschaft zu weit weg wohnt um sich mit dem Hund zu beschäftigen und Frauchen, wie bereits geschrieben, nicht in der Lage ist sich größer zu kümmern.

Toll wäre für DaWi eine liebe Endstelle mit Geduld und Hundeerfahrung (Herdenschutzhunde/Hirtenhunde) oder ein Verein mit entsprechender Aufnahmemöglichkeit oder engagierter Pflegestelle.

DaWi könnte gegebenenfalls auch über eine weitere Entfernung gebracht werden. Er befindet sich momentan im nördlichen NRW.

Wer kann helfen? Wer hat einen schönen Platz oder eine Idee für den jungen Mann? Fragen?

Bitte um Kontaktaufnahme unter hund@pfotenservice.de / Tel.: 039248-18983 (günstig immer gegen Mittag oder ab 20 Uhr sonst einfach probieren!)

Liebe Grüße und DANKE für Eure Mithilfe!

Falcon ist in sein neues Rudel umgezogen

Jaaaa – der kleine Falcon-Mann hat es geschafft – er hat eine wundervolle Freundin, einen Kumpel und einen ganz ganz lieben Papa gefunden Icon Wink in

09-03-12Falcon5-300x225 in

Hier haben sich alle erstmal in Ruhe kennengelernt. Obwohl Falcon natürlich nicht wußte was das alles werden soll, sah die erste Begegnung schon sehr sehr gut aus.

09-03-12Falcon11-300x222 in

Es war Falcon natürlich anzumerken, daß die Situation für ihn Stress bedeutete, aber wie ich inzwischen weiß, hat er diesen längst vergessen und genießt sein neues Leben mit Husky-Freundin Icon Wink in

09-03-12Falcon1-300x219 in

So schwer der Abschied war – ich freue mich wahnsinnig, daß Falcon in einem super lieben Rudel mit viel Husky-Erfahrung glücklich sein darf. Ein schöneres Zuhause hätte ich ihm kaum wünschen können!

09-03-12Falcon9-300x275 in

Viel Glück kleiner Kumpel – alles Liebe für Dich und Dein neues Rudel!

Unser neuer Pflegewuffel ist eingezogen

Husky3-300x226 in

Bei strömendem Regen kam der hübsche Sonnenschein am späten Abend des 22.12. bei uns hier in Sachsen-Anhalt an. Bereits auf der letzten Etappe der Fahrt von Bad Hersfeld bis hierher mußte er mit Nelly, Brutos, einem Bekannten und mir das Auto teilen. Das klappte nach 2 Minuten vorlautem Meckern seitens meiner Nelly sehr gut – für den Notfall waren die Hunde ja durch Abtrennungen im Auto gesichert.

Nun war der kleine hübsche Mann erstmal total aufgeregt und todmüde nach der langen Reise. Noch ein wenig was zu futtern und dann war nur noch schlafen angesagt.

Husky1-300x203 in

Tja lieber Falcon – nun gehts erstmal ans Deutsch lernen Icon Wink in   und da hat der kleine Bub noch jede Menge vor sich.

Leider mußte Falcon fast sein gesamtes bisheriges Leben bei Afrikanern an der Kette verbringen. Von dort zog er kurzfristig in ein Französiches Tierheim, die sich sicher viel Mühe mit ihm gegeben haben. Da jedoch ein Husky in Frankreich so gut wie keine Vermittlungschande hat, stand Falcon schnell auf der Tötungsliste.

Nun ist der hübsche Bub erstmal in Sicherheit und wir spucken gemeinsam in die Hände um dem jungen Mann beizubringen, was er bisher nie lernen durfte – zum Beispiel:

- es gibt auch Hände, die nicht schlagen

- die Leine ist nicht zwangsweise ein Feind

- ohne Schlitten hintendran bin ich noch kein Zug- oder Schlittenhund

- nicht alles was dunkel oder schwarz ist, ist ein Ungeheuer

- Pferde fressen keine Hunde

- ich muß mein Essen nicht bis zur letzten Konsequenz verteidigen

- ich muß nicht wirklich ALLES was so rumsteht markieren

- Zweibeiner ist Chef und sagt unterwegs wo es lang geht und wie schnell

- die Leine gibt auch beim 20. Mal reinspringen nicht nach

- man beißt nicht in die Leine oder nach hinten um schneller nach vorne zu kommen

- getrocknete Leckerlies muß man nicht erst totspielen bevor man sie frißt

- Knochen müssen ebenfalls nicht mehr getötet werden

- Autos und Traktoren gehen nicht auf Hunde los, man muß also nicht flüchten

- etc.

Falcon3-300x225 in

Wir haben also eine ganze Menge zu tun, wir Beiden Icon Wink in

Da Falcon ein ausgesprochen lebenslustiger und neugieriger Bub ist, werden wir sicherlich recht schnell eine ganze Menge an Lernstoff nachholen.

Falcon26-12-300x237 in

Ich werde Euch an dieser Stelle über den Werdegang von Falcon auf dem Laufenden halten ….

Aktuelles aus Galicien erreichte mich zum Weihnachtsfest!

Flagge-spanien-300x208 in

Kurz vor dem Weihnachtsfest erhielt ich Post aus Vilagarcia:

(Zur Erinnerung: Boy und Lucie stammten aus der Protectora Vilagarcia)

Zitat:
In dem Fall dass Sie diese Mail auf Ihrer Homepage veröffentlichen wollen, bitte ich Sie meinem Namen nicht zu veröffentlichen. (Fußnote der Mail)

Während unseres Telefonats kam dann ganz klar rüber, daß der spanische Verein viel Wert darauf legt, daß auch die deutschen Tierschützer informiert werden was Phase ist, deshalb nachstehende Mail für ALLE:

************************************************

protectora_vilagarcia@hotmail.com

Hallo und guten morgen Frau Abt

Wir sind das Orginal .Asociación Protectora de Animais de Vilagarcía de Arousa

betr. Anfrage über Informationen über den Tierhändler Plattes/Wagner “Peulihof” “Peters Berg der Hunde

Sehr geehrte Frau Abt,

wir haben Ihre Homepage gefunden und konnten mit Freude feststellen das sie die Seite “Peulihof” geschlossen haben.

Wir, haben jegliche Zusammenarbeit mit dem oben genannten “Tierschützer” eingestellt.

Er musste sämtliche Inhalte auf seiner Seite über unser Tierheim löschen…..was er aber nur zum teil bisher machte.

Nun haben wir eine Sorge, wir fragen uns WO SIND UNSERE HUNDE GEBLIEBEN?

Herr Plattes/Wagner verweigert uns gegenüber jegliche Auskunft über den verbleib der Tiere und was er Eingenommen hat.

Von dem Erlös der “Adoptionen” “Spenden-Gelder oder Sachspenden” kam nie was bei uns an.

Gestern fanden wir folgenden Link in Ebay-Deutschland…….ist es normal Hunde über Ebay zu vermitteln?

Es handelt Sich um einen Hund aus unserer Perrea / Tierheim

Tierschutz: Lieber Kamerad TamTam in Nordrhein-Westfalen …

*(das Inserat (von Berlin-Tierschutz) wurde inzwischen offensichtlich am 26.12. entfernt)

Wir hoffen das wir mit Ihnen zusammen arbeiten können diesem treiben ein Ende zu setzen, bitten deshalb das sie sich mit uns in Kontakt setzen.

Eine Antwort senden Sie bitte an die Email Adresse protectora_vilagarcia@hotmail.com und zum Übersetzen an den Absender

mit freundlichen Grüßen und ein frohes Fest

im Auftrag der protectora_vilagarcia@hotmail.com

Pfotenservice
Herzlich Willkommen beim Pfotenservice!
Hier finden Sie:
Informatives,Kritisches, Provokatives,Erlebtes, Hoffnungsvolles....... - ALLES rund um den Hund - gerne zum Mitdiskutieren,Anregungen geben,Meinungen äußern usw.